Ethno‑Musiktherapie

menue

Institut

Das Institut für Ethno‑Musiktherapie versteht sich als kulturelle Einrichtung mit dem Ziel, das therapeutische Potential von Musiken unterschiedlicher kultureller Prägungen anwendungsorientiert und wissenschaftlich fundiert zu erschließen, und einer Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Die Institutsarbeit gründet auf mehr als 20 Jahren Erfahrung mit der Altorientalischen bzw. Ethno‑Musiktherapie in den Kontexten des kulturellen Transfers therapeutischer Techniken, der wissenschaftlichen Begleitung in klinischen Feldern sowie der Entwicklung hochschulischer Vermittlung.